Sensibilisiert oder allergisch? Wo liegt der Unterschied?

Sensibilisiert oder allergisch? Wo liegt der Unterschied?

Hast du schon von dem Begriff Sensibilisierung gehört? Dieser wird vor allem im Zusammenhang mit Allergietests verwendet, die Allergieauslöser identifizieren, indem sie feststellen, ob bei dir eine Sensibilisierung in Bezug auf bestimmte Allergene vorliegt. Aber was ist eine Sensibilisierung und wie unterscheidet sie sich von einer Allergie? In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie Allergien entstehen. Außerdem erklären wir dir, wodurch sich eine Sensibilisierung und eine Allergie unterscheiden und erläutern die Bedeutung von Sensibilisierung im Zusammenhang mit Allergietests.

Was ist eine Allergie?

Um zu verstehen, was Sensibilisierung bedeutet, müssen wir uns genauer mit der Entstehung von Allergien beschäftigen. Eine Allergie ist die Überreaktion des Immunsystems auf eine Substanz, die normalerweise harmlos ist.

 

Sensitization or allergy?

Sensibilisiert oder allergisch? Wo liegt der Unterschied?

Hast du schon von dem Begriff Sensibilisierung gehört? Dieser wird vor allem im Zusammenhang mit Allergietests verwendet, die Allergieauslöser identifizieren, indem sie feststellen, ob bei dir eine Sensibilisierung in Bezug auf bestimmte Allergene vorliegt. Aber was ist eine Sensibilisierung und wie unterscheidet sie sich von einer Allergie? In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie Allergien entstehen. Außerdem erklären wir dir, wodurch sich eine Sensibilisierung und eine Allergie unterscheiden und erläutern die Bedeutung von Sensibilisierung im Zusammenhang mit Allergietests.

Sensitization or allergy?

Hast du schon von dem Begriff Sensibilisierung gehört? Dieser wird vor allem im Zusammenhang mit Allergietests verwendet, die Allergieauslöser identifizieren, indem sie feststellen, ob bei dir eine Sensibilisierung in Bezug auf bestimmte Allergene vorliegt. Aber was ist eine Sensibilisierung und wie unterscheidet sie sich von einer Allergie? In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie Allergien entstehen. Außerdem erklären wir dir, wodurch sich eine Sensibilisierung und eine Allergie unterscheiden und erläutern die Bedeutung von Sensibilisierung im Zusammenhang mit Allergietests.

Sensitization or allergy?

Was ist eine Allergie?

Um zu verstehen, was Sensibilisierung bedeutet, müssen wir uns genauer mit der Entstehung von Allergien beschäftigen. Eine Allergie ist die Überreaktion des Immunsystems auf eine Substanz, die normalerweise harmlos ist.

Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen, werden Allergene genannt. Wenn du eine Allergie hast, hält dein Immunsystem das Allergen fälschlicherweise für eine Bedrohung und überreagiert, um dich zu schützen.

Es gibt viele verschiedene Allergien. Hier kannst du mehr über die verschiedenen Allergietypen erfahren.

Was passiert, wenn du eine allergische Reaktion hast?

Bei einer allergischen Reaktion auf Substanzen, wie Pollen, Hausstaubmilben, gewisse Lebensmittel oder Insektenstiche, produziert das Immunsystem Antikörper, die Immunoglobulin E (IgE) genannt werden und die speziell auf den Auslöser ausgerichtet sind, den sie zu bekämpfen versuchen. 

Diese IgE-Antikörper weisen die anderen Zellen an, gewisse Stoffe freizugeben, einschließlich Histamin. Und diese Stoffe sind es, die diese lästigen und manchmal sogar lebensgefährlichen Allergiesymptome verursachen.

Bei einer allergischen Reaktion auf Substanzen, wie Pollen, Hausstaubmilben, gewisse Lebensmittel oder Insektenstiche, produziert das Immunsystem Antikörper, die Immunoglobulin E (IgE) genannt werden und die speziell auf den Auslöser ausgerichtet sind, den sie zu bekämpfen versuchen. 

Diese IgE-Antikörper weisen die anderen Zellen an, gewisse Stoffe freizugeben, einschließlich Histamin. Und diese Stoffe sind es, die diese lästigen und manchmal sogar lebensgefährlichen Allergiesymptome verursachen.

Was ist dann eine Sensibilisierung?

Eine Sensibilisierung ist der erste Schritt zur Entstehung einer Allergie.

Allergische Reaktionen treten nicht beim ersten Kontakt mit einem Allergen auf. Zunächst einmal muss dein Immunsystem mit dem Allergen in Kontakt kommen. Beispielsweise, wenn du von einer Biene gestochen wirst. Dann merkt sich dein Immunsystem die Struktur dieses Allergens, so dass es gezielt IgE-Antikörper produzieren kann, um es abzuwehren. Dieser Prozess wird als Sensibilisierung bezeichnet.

Du bist sensibilisiert, wenn du bestimmte IgE-Antikörper in deinem Blut hast. Sobald du gegen ein bestimmtes Allergen sensibilisiert bist, wird dein Körper jedes Mal, wenn du wieder in Kontakt mit dem Allergen kommst, IgE produzieren.

Wann erfolgt normalerweise eine Sensibilisierung?

Zu einer Sensibilisierung kommt es im frühen Kindesalter und ohne dass du es merkst. IgE wird zum ersten Mal produziert, wenn das Baby noch im Mutterleib ist. Zu einer Sensibilisierung in Bezug auf Nahrungsmittel wie Eier oder Milch kann es kommen, wenn das Baby erst einige Wochen oder Monate alt ist. Die Herausbildung einer Sensibilisierung hinsichtlich anderer Allergene in der Umwelt, wie Pollen, Hausstaubmilben und Haustiere dauert etwas länger und setzt meist vor Schulbeginn oder während der ersten Schuljahre ein.

Ist eine Sensibilisierung gegen mehr als ein Allergen möglich?

Eine Sensibilisierung gegen mehr als ein Allergen kommt häufig vor. Sie betrifft 10 % der Gesamtbevölkerung und mehr als die Hälfte aller Menschen, die eine Allergie haben. Besteht eine Sensibilisierung gegen ein einziges Allergen, wird manchmal von Monosensibilisierung gesprochen. Aber auch eine Sensibilisierung gegen mehrere Allergene ist möglich. Das wird als Polysensibilisierung bezeichnet.

Keine Allergie ohne Symptome

Sensibilisierung ist nicht gleich Allergie. Die Sensibilisierung führt also nicht zwangsläufig zu Symptomen. Aber ohne Sensibilisierung entstehen keine Symptome. In anderen Worten, Du kannst sensibilisiert sein, ohne dass du allergisch bist, aber du kannst nicht allergisch sein, ohne zuvor sensibilisiert worden zu sein.

Sensibilisiert, aber nicht allergisch

Bei manchen Menschen haben sich IgE-Antikörper gegen ein bestimmtes Allergen gebildet. Wenn sie aber erneut mit dem Auslöser in Kontakt kommen, treten bei ihnen keine Allergiesymptome auf.

Allergietests

Ist eine Sensibilisierung gegen mehr als ein Allergen möglich?

Eine Sensibilisierung gegen mehr als ein Allergen kommt häufig vor. Sie betrifft 10 % der Gesamtbevölkerung und mehr als die Hälfte aller Menschen, die eine Allergie haben. Besteht eine Sensibilisierung gegen ein einziges Allergen, wird manchmal von Monosensibilisierung gesprochen.

Allergietests

Aber auch eine Sensibilisierung gegen mehrere Allergene ist möglich. Das wird als Polysensibilisierung bezeichnet.

Keine Allergie ohne Symptome

Sensibilisierung ist nicht gleich Allergie. Die Sensibilisierung führt also nicht zwangsläufig zu Symptomen. Aber ohne Sensibilisierung entstehen keine Symptome. In anderen Worten, Du kannst sensibilisiert sein, ohne dass du allergisch bist, aber du kannst nicht allergisch sein, ohne zuvor sensibilisiert worden zu sein.

Sensibilisiert, aber nicht allergisch

Bei manchen Menschen haben sich IgE-Antikörper gegen ein bestimmtes Allergen gebildet. Wenn sie aber erneut mit dem Auslöser in Kontakt kommen, treten bei ihnen keine Allergiesymptome auf. Bei diesen Menschen liegt eine Sensibilisierung, aber keine Allergie vor. Anders formuliert: Es liegt eine Sensibilisierung ihres Immunsystems in Bezug auf ein Allergen oder mehrere Allergene vor, aber bei ihnen treten keine Allergiesymptome auf.

Bei diesen Menschen liegt eine Sensibilisierung, aber keine Allergie vor. Anders formuliert: Es liegt eine Sensibilisierung ihres Immunsystems in Bezug auf ein Allergen oder mehrere Allergene vor, aber bei ihnen treten keine Allergiesymptome auf.

Sensibilisiert und allergisch

Dann gibt es andere Menschen, bei denen Allergiesymptome auftreten, wenn sie erneut Kontakt zu dem Allergen haben. Bei diesen Menschen liegt eine Sensibilisierung und eine Allergie vor. Es liegt eine Sensibilisierung ihres Immunsystems in Bezug auf ein Allergen oder mehrere Allergene vor, und dadurch treten Allergiesymptome auf.

Was ist allergische Rhinitis?

Warum sind einige Menschen einfach nur sensibilisiert, während andere Allergien haben?

Wir sind uns nicht sicher, warum es bei manchen Menschen bei einer Sensibilisierung bleibt und andere eine Allergie entwickeln. Unser Immunsystem ist äußerst komplex. Nicht alle Prozesse und Mechanismen können bereits vollständig nachvollzogen werden.

Wir wissen, dass es bei dir wahrscheinlicher ist, dass du eine Allergie entwickelst, wenn andere Mitglieder deiner Familie auch eine Allergie haben. Das bedeutet nicht, dass dir eine bestimmte Allergie durch Vererbung weitergegeben wird, es bedeutet, dass dir die Wahrscheinlichkeit, eine Allergie zu entwickeln vererbt wird. Aber es gibt immer auch Ausnahmen. Einige Menschen haben Allergien, obwohl kein anderes Familienmitglied eine Allergie hat.

Allergietests zeigen die Sensibilisierung gegen bestimmte Allergene

Weil man die Sensibilisierung feststellen kann, ist sie hilfreich für die Identifizierung potenzieller Allergieauslöser. Ein IgE-Test kann dir einen Anhaltspunkt hinsichtlich deiner Sensibilisierung gegen bestimmte Allergene liefern.

Was ist allergische Rhinitis?

Warum sind einige Menschen einfach nur sensibilisiert, während andere Allergien haben?

Wir sind uns nicht sicher, warum es bei manchen Menschen bei einer Sensibilisierung bleibt und andere eine Allergie entwickeln. Unser Immunsystem ist äußerst komplex. Nicht alle Prozesse und Mechanismen können bereits vollständig nachvollzogen werden.

Wir wissen, dass es bei dir wahrscheinlicher ist, dass du eine Allergie entwickelst, wenn andere Mitglieder deiner Familie auch eine Allergie haben. Das bedeutet nicht, dass dir eine bestimmte Allergie durch Vererbung weitergegeben wird, es bedeutet, dass dir die Wahrscheinlichkeit, eine Allergie zu entwickeln vererbt wird. Aber es gibt immer auch Ausnahmen. Einige Menschen haben Allergien, obwohl kein anderes Familienmitglied eine Allergie hat.

Allergietests zeigen die Sensibilisierung gegen bestimmte Allergene

Weil man die Sensibilisierung feststellen kann, ist sie hilfreich für die Identifizierung potenzieller Allergieauslöser. Ein IgE-Test kann dir einen Anhaltspunkt hinsichtlich deiner Sensibilisierung gegen bestimmte Allergene liefern.

Also können die Ergebnisse eines Tests auf Sensibilisierung ein erster Schritt sein, wenn du herausfinden möchtest, ob du eine Allergie hast.

Es ist allerdings wichtig, nicht zu vergessen, dass die genaue Allergiediagnose sowohl einen Test als auch eine ärztliche Beratung erfordert. Anhand der Ergebnisse deines Allergietests und deiner Krankengeschichte kann der Arzt eine qualifizierte Allergiediagnose stellen. Nur ein Arzt kann eine Allergie diagnostizieren und nur ihm stehen im Fall einer Allergie alle Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Also können die Ergebnisse eines Tests auf Sensibilisierung ein erster Schritt sein, wenn du herausfinden möchtest, ob du eine Allergie hast.

Es ist allerdings wichtig, nicht zu vergessen, dass die genaue Allergiediagnose sowohl einen Test als auch eine ärztliche Beratung erfordert. Anhand der Ergebnisse deines Allergietests und deiner Krankengeschichte kann der Arzt eine qualifizierte Allergiediagnose stellen. Nur ein Arzt kann eine Allergie diagnostizieren und nur ihm stehen im Fall einer Allergie alle Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

klarify – Wir sind für dich da

Es gibt noch viele andere Informationen, die du im Bereich Wissenswertes zu Allergien auf unserer Website einsehen kannst. Alles, was du über Allergien wissen musst, kannst du unseren leicht verständlichen, wissenschaftlich fundierten Artikeln entnehmen.

Hier findest du Tipps und praxisorientierte Lösungen, die es dir ermöglichen, die Auswirkungen von Allergien auf dein Leben so gering wie möglich zu halten. Durch uns wird das Leben mit Allergien erstaunlich einfach.

Find a doctor

Facharztsuche

Brauchst du Hilfe bei der Suche nach einem Allergie-Spezialisten?

Find a doctor

Facharztsuche

Brauchst du Hilfe bei der Suche nach einem Allergie-Spezialisten?

Vielen Dank

Wir freuen uns, dass du dir diesen Artikel bis zum Ende durchgelesen hast. Wir sind an deinen Erfahrungen interessiert. Überlegst du, einen Allergietest zu machen? Wurdest du schon einmal auf eine Allergie getestet? Hat die Tatsache, dass du wusstest, wogegen du allergisch bist, eine Veränderung bewirkt? Besuch uns auf Facebook oder schreib uns eine E-Mail und lass uns wissen, was du erlebt hast.

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Weiter einkaufen